Am 02.10.2018 haben wir zu einer politischen Weinprobe mit dem hessischen Staatsminister des Innern und für Sport Peter Beuth eingeladen.

Trotz Ferienzeit waren etwa 30 Waldemser dieser Einladung gefolgt und genossen den Abend bei Rheingauer Weinen und einer interessanten, kurzweiligen Verbindung zwischen Weinprobe und Politik.


Nach der Begrüßung durch die stellvertretenden Vorsitzende Julia Hies führte Peter Beuth durch das
Programm des Abends.

Der Austausch zur aktuellen politischen Themen mit dem CDU-Direktkandidaten für den Wahlkreis 29 (Rheingau-Taunus II) wurde ergänzt durch die Verköstigung verschiedener Weine des Weingut Freimuth aus Marienthal/ Rheingau. Für die Verköstigung konnten wir die ehemalige Rheingauer Weinkönigin Alexandra Unger gewonnen werden.

Auch im Anschluss blieben noch einige Bürger sitzen um den Abend gemütlich bei Wein, Spundekäs und Brezeln ausklingen zu lassen.

« Wahlkampfveranstaltung mit Ministerpräsident Bouffier CDU Fraktion Haushaltsrede Joachim Nickel 2019 »