Leider kommt es immer häufiger vor, dass ehrenamtlich tätige Menschen und Einsatzkräfte angefeindet, bedroht, beschimpft oder an ihrer Arbeit gehindert werden. Dies ist ein Zustand, der für fehlenden Respekt untereinander spricht.

Daher haben wir uns entschlossen, uns auch für mehr Respekt untereinander einzutreten.
Egal, ob es um Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei oder die Ehrenamtlichen in der eigenen Gemeinde geht...sie haben unseren Respekt und unsere Soldarität für ihren Einsatz verdient - den Sie tun dies für uns ALLE!

« Kraftpaket für Deutschland ARTIKEL : Bürgermeisterwahl 2021: CDU Waldems setzt erneut auf Markus Hies »